0 Ergebnisse in 0 Katagorien

CARLISLE eröffnet neue Produktionsstätte

2018.09.25 Knut Koestergarten • Lesezeit 3’

Verdoppelung der Produktionskapazitäten für EPDM-Dachabdichtungen: CARLISLE investiert rund 42 Millionen Euro für Neu- und Ausbau im thüringischen Waltershausen – auch in die Academy zur Schulung der Dachdecker.

Jüngst hat der EPDM-Hersteller CARLISLE Construction Materials (CCM) GmbH zu einer exklusiven Preview geladen, um seine neue Produktionsstätte im thüringischen Waltershausen erstmals der Öffentlichkeit zu präsentieren. „Wenn man in die EPDM-Produktion investiert, muss man bereit sein, einiges Geld in die Hand zu nehmen. Für den Neubau und den weiteren Ausbau in den nächsten Jahren haben wir eine Gesamtsumme von 42 Millionen Euro budgetiert. Auf diese Weise verdoppeln wir unsere Produktionskapazitäten und wollen damit unsere Nummer Eins-Position im EPDM-Markt weiter stärken“, erläutert Geschäftsführer Gregor Ellegast.

Onno Eckert, Landrat Gotha, Gregor Ellegast, Geschäftsführer CARLISLE Construction Materials GmbH, Michael Brychcy, Bürgermeister Waltershausen, Wolfgang Tiefensee, Wirtschaftsminister Thüringen (von links nach rechts) während eines Rundgangs durch die neue Produktionsstätte.

Onno Eckert, Landrat Gotha, Gregor Ellegast, Geschäftsführer CARLISLE Construction Materials GmbH, Michael Brychcy, Bürgermeister Waltershausen, Wolfgang Tiefensee, Wirtschaftsminister Thüringen (von links nach rechts) während eines Rundgangs durch die neue Produktionsstätte.

CARLISLE: Personal auf 63 Mitarbeiter aufgestockt

Die bestehenden Arbeitsplätze am Standort werden so langfristig gesichert und nach Bedarf entsprechend den Planungsphasen in den nächsten Jahren schrittweise erhöht. Aktuell hat das Unternehmen bereits von 52 auf 63 Mitarbeiter aufgestockt. Die Stadt Waltershausen hat ihrerseits einen Betrag von 1,35 Millionen Euro für die Erschließung des Gewerbegebietes eingesetzt. Aufgrund der guten Zusammenarbeit mit der Stadt möchte sich CARLISLE laut Ellegast die Option auf zusätzliches Land sichern und wird auch nach Abschluss dieser Investition weiter an diesem Standort wachsen.

CARLISLE Academy für Weiterbildung der Dachdecker

Bisher ist auf einem 50.000 m² großen Grundstück am östlichen Ortseingang und unweit vom bestehenden Firmensitz ein hochmodernes neues Werk entstanden, das auf 11.600 Quadratmetern Innenfläche neben einer großen Produktionshalle für RESITRIX EPDM-Dichtungsbahnen und einer Logistikhalle mit einem Anbau für die Verwaltung auch ein Schulungszentrum der CARLISLE Academy unter einem Dach vereint. Mit dem Ausbau des Schulungszentrums in Waltershausen, geografisch in der Mitte Deutschlands gelegen, möchten wir verdeutlichen, dass wir weiter in die Aus- und Weiterbildung der Dachdecker investieren wollen“, sagt Rudolf Bürdek, Leiter der CARLISLE Academy. Aber auch die Ausbildung des eigenen Fachkräfte-Nachwuchses ist gesichert: Am Standort Waltershausen bildet das Unternehmen Verfahrensmechaniker für Kautschuktechnologie und Fachkräfte für Lagerlogistik aus.

Im Zeitraffer: Entstehung der neuen Produktionsstätte

CARLISLE: Produkte für Dachabdichtung und Fassade

Die CARLISLE Construction Materials GmbH ist ein Teil der europäischen CARLISLE Construction Materials Gruppe (CCM Europe). Zusammen mit den Schwestergesellschaften in den Niederlanden, England und Rumänien wird ein Brutto-Jahresumsatz von über 120 Millionen Euro generiert. Damit ist CCM Europe der größte europäische EPDM-Hersteller in diesem Bereich. EPDM steht für Ethylen, Propylen, Dien, Monomer und ist ein synthetischer Kautschuk, sehr beständig gegen UV, Ozon und andere atmosphärische Einflüsse. Die Gruppe beschäftigt knapp 500 Mitarbeiter und konzentriert sich auf die Entwicklung, die Produktion und den Vertrieb von hochwertigen Produkten für die Bereiche Dachabdichtung, Fassade und andere Bauwerksabdichtungen.

Sie interessieren sich für aktuelle Meldungen aus der Bedachungsbranche. Dann abonnieren Sie unseren Newsletter.

Irgendetwas ist schief gelaufen! Bitte versuchen Sie ihre letzte Aktion noch einmal.

Jetzt DACH\LIVE Newsletter abonnieren

Immer auf dem neuesten Stand im Dachhandwerk

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse, um den DACH\LIVE Newsletter ab sofort regelmäßig zu erhalten.
Irgendetwas ist schief gelaufen! Bitte versuchen Sie ihre letzte Aktion noch einmal.

Immer auf dem neuesten Stand im Dachhandwerk

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse, um den DACH\LIVE Newsletter ab sofort regelmäßig zu erhalten.