0 Ergebnisse in 0 Katagorien

VELUX Experte: Fahrzeugwerbung bringt Aufmerksamkeit

2021.07.27 Knut Köstergarten • Lesezeit 2’

Die Firma Dachdeckermeister Peter Sänger nutzt die großflächige Werbung „VELUX Experte“ für den neuen Kastenwagen. Bei der Umsetzung hat sie die ZEDACH-Tochter Dachmarketing GmbH unterstützt. (Werbung)

In klein hatte die Firma schon immer das Logo „Velux geschulter Betrieb“ auf den Sprinter-Fahrzeugen stehen. „Auf dem neuen, größeren Kastenwagen wollte nun der Juniorchef Robin Sänger das Logo größer haben. Ich erinnerte mich, dass ein befreundeter Kollege, mit dem ich 2006 auf der Meisterschule im BBZ Mayen war, schon eine großflächige VELUX-Werbung gemacht hatte.“ Er fand den Screenshot wieder und kontaktierte die ZEDACH-Tochter Dachmarketing GmbH, die in Sachen Fahrzeugwerbung mit Velux kooperiert und die Umsetzung übernahm.

Neues Fahrzeug – neues Logo VELUX Experte

Passend zum neuen Auto gab es nun auch ein verändertes Logo. Denn inzwischen ist Sänger „VELUX Experte“, dem Nachfolgeprogramm von „Velux geschulter Betrieb“. Mit der Grafikerin von Dachmarketing stimmte er das Layout ein paar Mal ab, dann gingen die Daten zum Beschrifter vor Ort in Gelsenkirchen. „Das lief sehr gut. Allerdings musste ich mich ein wenig hineinfuchsen in die Bildbearbeitung, bis ich den Bogen raus hatte. Ich wollte ja der Grafikerin auch ein Beispiel geben können, wie ich mir das Layout vorstellte“, berichtet der Dachdeckermeister.

Bild von Entwurf VELUX Experte Fahrzeugbeschriftung

Im Layout am Computer lässt sich die jeweilige VELUX Fahrzeugwerbung jeweils individuell gestalten. (Grafik: Dachmarketing, Titelfoto: Sänger)

Reibungslose Abwicklung der Fahrzeugbeschriftung

Ansonsten lief die Abwicklung des Auftrags reibungslos und Sänger ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden. „Die professionelle Werbung bringt schon Aufmerksamkeit. Wir nutzen den Wagen vom Büro aus und fahren damit auch zu den Kunden.“ Die Firma Dachdeckermeister Peter Sänger hat rund 18 Mitarbeiter. Vater Peter ist der Seniorchef und immer noch mit im Boot, auch Schwester Nina arbeitet im Büro. Der Junior hat zwei Töchter, acht und elf Jahre. „Die Ältere hat schon den Ton, um sich durchzusetzen. Sie wird bestimmt mal meine Nachfolgerin“, sagt Sänger halb im Spaß.

150 Dachfenster von Velux pro Jahr eingebaut

Der Betrieb macht trotz der Größe „viele kleine Sachen“. Instandhaltung und Reparaturmanagement sind die Schwerpunkte, drei große Baugesellschaften sorgen für genügend Arbeit. Zum Jahresende galt es wieder, Dachrinnen zu reinigen. Dazu kommen viele Dachfenster von VELUX, pro Jahr rund 150 Stück.

Bild vom VELUX Dachfenster-Konfigurator auf der Homepage

In nur vier Schritten können Endkunden ihre individuelle Dachfenster-Lösung erstellen. (Foto: VELUX)

VELUX Dachfenster-Konfigurator

Auf seiner Homepage nutzt Robin Sänger dafür den VELUX Dachfenster-Konfigurator. In wenigen Schritten können seine Kunden dort ihr Wunschfenster nach Maß auswählen und dabei auch gleich den Preis ermitteln. Zudem bewirbt er dort die finanziellen Fördermöglichkeiten beim Neueinbau oder Austausch eines Dachfensters.

VELUX Experte muss Qualifizierungen nachweisen

 Sänger war der erste Betrieb in Gelsenkirchen, der sich VELUX Experte nennen durfte. Auch wenn es sich dabei um ein Nachfolgeprogramm handelt, wird nicht jeder Velux geschulte Betrieb automatisch ein VELUX Experte. „Es bedarf auf jeden Fall einer Qualifizierung des Betriebs und der Mitarbeiter, wie etwa Schulungen, professionelle Homepage oder Fensterabsätze pro Jahr“, erklärt Dietmar Dunker, Verkaufsleiter bei VELUX.

Bild von Einbau einer VELUX Lichtlösung Duo

Der Einbau der VELUX Lichtlösung Studio-Fenster „3in1“ ist dank eines einzigen Blendrahmens für die drei Dachfenster fast so schnell wie bei einem Einzelfenster erledigt. Solche Lichtlösungen würde Robin Sänger auch gerne wieder öfter einbauen. (Foto: VELUX)

Gerne mehr Lichtlösungen von VELUX einbauen

Das Logo VELUX Experte wird nun auch auf den Sprintern bei Sänger zu sehen sein, wenn die alten nach und nach ersetzt werden, zudem noch der Aufdruck „Icopal-Fachverleger“. Werben mit Know-how, das macht Sinn für Robin Sänger. Schade findet er nur, dass es gerade im Instandsetzungssegment der Wohnungsbaugesellschaften fast immer nur beim einfachen Austausch der Fenster bleibt. Er würde gerne viel mehr Lichtlösungen von VELUX verbauen.

Sie interessieren sich für das Thema Marketing? Dann lesen Sie unsere Geschichte über einen Zimmerer und sein cooles Online-Marketing.

Irgendetwas ist schief gelaufen! Bitte versuchen Sie ihre letzte Aktion noch einmal.

Immer auf dem neuesten Stand im Dachhandwerk

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse, um den DACH\LIVE Newsletter ab sofort regelmäßig zu erhalten.