0 Ergebnisse in 0 Katagorien

Dachdecker obenauf: seit 50 Jahren im Job

2019.02.19 Margot Müller • Lesezeit 2’

Ist Dachdecker ein Traumberuf oder eine Knochenmühle? Dachdecker sind immer obenauf, sagt Jürgen Teuteberg. Seit 50 Jahren steht er auf Bremer Dächern – es macht ihm immer noch großen Spaß.

Dachdecker ist eine harte körperliche Arbeit. Da ist es eher eine Seltenheit, wenn einer mit 65 Jahren noch immer auf dem Dach seinen Mann steht. Jürgen Teuteberg macht seinen Job seit 50 Jahren, ist top-fit und liebt seine Arbeit. „Der Job ist immer schön“, versichert er freudig. Sein Jubiläum beim Bremer Betrieb Friedrich Schmidt Bedachungs GmbH wurde im Herbst 2018 entsprechend groß gefeiert.

Für Dachdecker Jürgen Teuteberg ist der Job auch nach 50 Jahren immer noch schön und abwechslungsreich.

Für Dachdecker Jürgen Teuteberg ist der Job auch nach 50 Jahren immer noch spannend und abwechslungsreich. (Fotos: Höpken)

Begonnen hat alles 1968. Als die Studentenproteste begannen, startete Teuteberg seine Dachdecker-Lehre in dem traditionsreichen Meisterbetrieb von Friedrich und Wilhelm Schmidt. Schon damals eine große Firma, die nicht nur Dachpfannen auf Holzlatten legte. Mit Hilfe von Asphalt-Maschinen wurden fachgerechte Dach-Abdichtungen durchgeführt. Für den jungen und sportlichen Mann war nach seiner Schulzeit der Dachdecker genau der richtige Beruf.

Dachdecker spezialisiert sich auf Abdichtungstechnik

Nach Abschluss seiner Ausbildung wurde Teuteberg, Spitzname Tüdel, als Geselle für seinen Betrieb schnell unentbehrlich. Spezialisiert auf die Abdichtungstechnik war er mit Dachpappen, Schweißbahnen und mit Heißbitumen auf den Flachdächern beschäftigt, vor allem auf Großbaustellen in Bremen und dem Umland. So kennt er viele große Gebäude der Stadt von oben: von Mercedes-Benz bis Becks. Als Dachdecker arbeitet er einerseits im traditionellen Handwerk, ist aber auch mit modernen Techniken der Wärmedämmung und innovativen Systemen zur Energie-Einsparung vertraut. Es ist diese Mischung, die ihm an der Arbeit besonders gefällt.

Sein Arbeitgeber Schmidt Bedachungen setzt gezielt auf den Bereich Abdichtungstechnik. In den Jahren des Baubooms nach der Wiedervereinigung erhielt Geschäftsführer Lutz Detring dazu auch Großaufträge in der Hauptstadt Berlin. Und er schickte gerne seinen Abdichtungsspezialisten Teuteberg als Polier auf diese Baustellen. Mit seiner Erfahrung war er ein wichtiges Bindeglied zwischen den dort tätigen Dachdeckern und der Bauleitung.

Seit 50 Jahren auf dem Dach – Dachdecker Jürgen Teuteberg (m.) zwischen Juniorchefin Katrin Detring-Pomplun und Geschäftsführer Lutz Detring.

Seit 50 Jahren auf dem Dach – Dachdecker Jürgen Teuteberg (m.) zwischen Juniorchefin Katrin Detring-Pomplun und Geschäftsführer Lutz Detring.

Ein Vorbild an Einsatz und als Mensch

Nicht ohne Grund, „denn Teuteberg ist in jeder Hinsicht ein Vorbild für alle Mitarbeiter, was Einsatz und Anleitung angeht“, sagt Chef Detring. Er sei nicht nur beliebt, sondern könne die jungen Auszubildenden und vor allem auch die ausländischen Fach- und Hilfskräfte durch seine faire menschliche Art besonders gut motivieren. Mehr als ein Jahr war Teuteberg damals in Berlin tätig, wies seinen Kollegen die Aufgaben zu und war für die technisch und zeitlich korrekte Ausführung verantwortlich. Später war er monatelang auch auf Baustellen in Fürth und Offenbach unterwegs.

Hand in Hand: Dachdecker Jürgen Teuteberg ist im Betrieb nicht nur beliebt, sondern kann die jungen Auszubildenden und auch die ausländischen Fach- und Hilfskräfte durch seine faire menschliche Art besonders gut motivieren.

Hand in Hand mit Chefin Katrin Detring-Pomplun: Dachdecker Jürgen Teuteberg wird im Betrieb hoch geschätzt. Er kann die jungen Auszubildenden und auch die ausländischen Fach- und Hilfskräfte durch seine faire menschliche Art besonders gut motivieren.

Die Erfahrung und das Know-how des 65-jährigen Dachdeckers sorgen dafür, dass er weiterhin im Betrieb aktiv ist. Darauf legt auch Juniorchefin Katrin Detring-Pomplun großen Wert und betont: „Wir schätzen unseren Fachmann Jürgen Teuteberg und seine weitreichende Berufserfahrung.“

Sie interessieren sich für Dachdecker aus Leidenschaft. Lesen Sie unseren Artikel über den Bundessieger im Leistungswettbewerb.

Irgendetwas ist schief gelaufen! Bitte versuchen Sie ihre letzte Aktion noch einmal.

Jetzt DACH\LIVE Newsletter abonnieren

Immer auf dem neuesten Stand im Dachhandwerk

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse, um den DACH\LIVE Newsletter ab sofort regelmäßig zu erhalten.
Irgendetwas ist schief gelaufen! Bitte versuchen Sie ihre letzte Aktion noch einmal.

Immer auf dem neuesten Stand im Dachhandwerk

Vielen Dank für Ihre Anmeldung. Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse, um den DACH\LIVE Newsletter ab sofort regelmäßig zu erhalten.